Startseite    Kontakt    Downloads    Impressum   
Ökologischer Beitrag
Auf einen Blick
ALLGEMEINE SPRECHZEITEN
Dienstag:
09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 18:00 Uhr

Donnerstag:
09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 16:00 Uhr

STÖRUNGSMELDUNG
Rufbereitschaft - Netz
0173 6277131

Telefonische Störungsmeldung:
039291 72087
Zur Störungsmeldung

DIREKTLINKS
Neuen Anschluss melden?
Zählerstand melden?
An-, Abmeldung?
Bankeinzug?
Zum Formularservice

ADOBE ACROBAT READER

Für einige Dokumente benötigen Sie den ADOBE ACROBAT READER.
Sie können ihn
hier kostenlos downloaden.

Das Thema Umweltschutz gewinnt zunehmend an Bedeutung. Rohstoffe werden knapp, die Preise steigen ständig, Nachhaltigkeit im Umgang mit der Natur ist unumgänglich geworden. Im Unterschied zu Ressourcen wie Öl, Gas oder Kohle kann Trinkwasser durch effektive Reinigung des verbrauchten Wassers wieder gewonnen werden. Dieser Aufgabe hat sich der AZV „Saalemündung“ als Dienstleister der Abwasserentsorgung angenommen und leistet damit einen enormen Beitrag zum Umweltschutz.

Bis in die frühen Neunziger Jahre war die Entsorgung des Abwassers in der Region völlig unzureichend organisiert. Häusliche und industrielle Abwässer gelangten teilweise nur dürftig oder gar nicht gereinigt in die Gewässer, insbesondere die Saale und Elbe wiesen demzufolge eine erhebliche Belastung durch Schadstoffe auf. Viele Bürger der Region erinnern sich vielleicht an übel riechende Elbufer oder Schaumkronen auf der Saale. Zudem versickerte häusliches Abwasser im Erdreich und verschmutzte das Grundwasser und damit die Grundlage für die Trinkwasserversorgung.

Um das Trinkwasser als Lebensgrundlage nachhaltig zu schützen war es unumgänglich, die Abwasserentsorgung zu modernisieren und ein leistungsfähiges Klärwerk mit der entsprechenden Kanalisation zu errichten. So entstand in den Jahren 1992 bis 1994 die Kläranlage Calbe (Saale) und in den Folgejahren die Ortskanalisation für die drei angeschlossenen Gemeinden.

Wie Sie uns helfen können, die Saale sauber zu halten!

Mal ehrlich, denken Sie manchmal an die Abwasserreinigung, wenn Sie Ihre Toilettenspülung betätigen? Oder erst dann wieder, wenn Ihnen die Abwasserrechnung ins Haus flattert? Dabei könnte jeder Einzelne etwas dazu beitragen, dass das Abwasser und damit die Umwelt weniger verschmutzt werden. Es ist so einfach, Verschmutzungen zu vermeiden. Was Sie im Einzelnen tun können, entnehmen Sie bitte der nachfolgenden Aufstellung:

Diese Stoffe gehören nicht in das Abwasser: Was sie anrichten: Wo sie hin gehören:
Arzneimittel vergiften das Abwasser in der Apotheke abgeben
Binden, Tampons verstopfen Rohrleitungen in die Mülltonne
Chemietoiletten vergiften das Abwasser an Annahmestellen entsorgen
Farben, Lacke vergiften das Abwasser als Sondermüll entsorgen
Frittierfett lagert sich in den Rohren ab und führt erkaltet zu Verstopfungen in die Mülltonne
Fotochemikalien vergiften das Abwasser als Sondermüll entsorgen
Heftpflaster müssen in der Kläranlage mühsam entfernt werden in die Mülltonne
Katzenstreu lagert sich in den Rohren ab und führt zu Verstopfungen in die Mülltonne
Korken müssen in der Kläranlage mühsam entfernt werden in die Mülltonne
Motoröl vergiftet das Abwasser zurück zum Verkäufer
Wattestäbchen lassen sich in der Kläranlage nicht zurückhalten, verschandeln die Gewässer in die Mülltonne
Pflanzenschutzmittel vergiften das Abwasser als Sondermüll entsorgen
Pinselreiniger, Lösungsmittel vergiften das Abwasser als Sondermüll entsorgen
Rohrreiniger vergiften das Abwasser, zerfressen Rohrleitungen dafür Saugglocke verwenden
Schädlingsbekämpfungsmittel vergiften das Abwasser als Sondermüll entsorgen
Slipeinlagen führen zu Verstopfungen, nicht zersetzbare Plastikfolien verschandeln die Gew ässer in die Mülltonne
Speisereste Ungezieferanlockung und führen zu Verstopfungen im Klärwerk in die Mülltonne
Tapetenkleister führt zu Verstopfungen in die Mülltonne
Textilien verstopfen Rohrleitungen, können Pumpen lahm legen in die Altkleidersammlung
Verdünner vergiften das Abwasser als Sondermüll entsorgen
Vogelsand Ablagerungen / Rohrverstopfungen in die Mülltonne
Windeln verstopfen Rohrleitungen in die Mülltonne
Zigarettenkippen müssen in der Kläranlage mühsam entfernt werden in die Mülltonne